Durch die Verwendung dieser Seite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Mehr erfahren

Biofeedback

Biofeedback

Was ist Biofeedback?

Mithilfe eines Biofeedback-Gerätes kann man physiologische Prozesse („Bio“), die der Mensch normalerweise nicht spürt auf einem Bildschirm sichtbar („Feedback“) machen. 

Einsatzmöglichkeiten für Biofeedback

Angstzustände, Bauchatemtraining, Beckenbodentraining, Bluthochdruck (Essentielle Hypertonie), Burnout, Entspannung, Hyperventilation, Innere Unruhe (Atem-, Herz-, Magen-Darm-Beschwerden, Schwindel, Kopf- und Rückenschmerzen), Kontinenztraining, Migräne, Muskelentspannung, Psychosomatische Beschwerden, Raynaud-Erkrankung, Schlafstörungen, Spannungskopfschmerz, Stressmanagement, Systematische Desensibilisierung, Tics, Tinnitus, Zähneknirschen.

Was erwartet Sie?

Als Biofeedbacktherapeutin biete ich Ihnen ein schmerzfreies und nebenwirkungsfreies Training.